top of page
  • AutorenbildJuVi

Night of light

Auf dem Kulturhaus-Platz von Schlanders ging es am Samstag Abend so richtig hoch her. Juvi - Jugendtheater Vinschgau erdachte wieder einmal ein kleines, aber feines Event. Gleich drei Musikformationen gaben sich jeweils den Abschlag. Der Start fiel mit der jungen Böhmischen Formation „Grenzenlos“, die ein breit gefächertes Programm bot, gefolgt von rockigen Tönen der Band „Keywhy“.

Den Abschluss lieferte mit Bravour Noah Thanei mit Pop und Songs von Welt. Unterstützt wurden sie von Robin Diana in der Tontechnik. Neben Speis und Trank erstrahlte das Kulturhaus dann ab 21.30 Uhr in rotem Licht, denn immer noch muss Aufbauarbeit im kulturellen Sektor geleistet werden. Einen Dank an alle, die uns dabei unterstützten und geholfen haben, auch durch ihr Kommen.

Wir kommen wieder…, bis bald, eure JuVi's!



77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page