Header_Diashow_Website.jpg
4.jpg

Von der Kunst, in jedem Augenblick Geschichte zu schreiben

Sich auf die Bühne stellen und gemeinsam mit anderen Geschichten erfinden, Figuren erschaffen und ohne inneren Zensor dort sein, wo lebendiges Theater passiert: im Hier und Jetzt! Dafür braucht es hundertprozentige Aufmerksamkeit, ein gutes Gruppengefühl und den Mut, nicht vorauszudenken, sondern der entstehenden Geschichte zu folgen und sich von ihr überraschen zu lassen.

 

Wir werden in diesem Workshop den Gesetzmäßigkeiten des Geschichtenerzählens nachspüren. Denn das, was so einfach klingt, spielerisch eine Geschichte erfinden, funktioniert nur, wenn alle Spieler:innen die Regeln der Improvisation kennen und an einem gemeinsamen Handlungsstrang ziehen. Beginnend bei dramaturgischen Basics werden wir im Laufe eines intensiven Wochenendes in die wichtigsten Werkzeuge des Erzählens eintauchen.  In mehreren Schritten befreien wir uns von vorgegebenen Mustern und stürzen uns ohne Fallschirm in die Themen, die uns bewegen. Egal ob witzig, ernst, poetisch, berührend, Impro ist immer eine Reise in die Fantasie und verbindet uns mit unseren eigenen kreativen Ressourcen.

 

Das wunderbare am Improvisieren ist, dass das Scheitern nicht nur sein darf, sondern dass aus sogenannten „Fehlern“ die schönsten und schrägsten Blüten wachsen! 

Workshoptage:

Freitag, 21. Oktober 2022 | 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Samstag, 22. Oktober 2022 | 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Dieser Workshop ist JuVi-Mitgliedern vorbehalten.

Präsentation für die geladenen Gäste:
Samstag, 22. Oktober 2022 | ab 19.30 Uhr

 
eva-8183.jpeg
4.jpg

Eva Kuen

 

ist in Brixen (Italien) geboren und in Bozen (auch Italien) aufgewachsen.
Das bisher letzte, was sie ohne Leidenschaft gemacht hat, ist die Matura der Handelsoberschule.

Seitdem, nie mehr passionslos:

 

...nach Sevilla geflohen um Flamenco zu tanzen
...im südamerikanischen Liedgut gewühlt und gesungen
...nach Wien gezogen um das Theaterspielen zu lernen
...erst so richtig Fernweh bekommen
...in Frankreich gelandet 
...um Theater zu spielen
...ein Segelboot gebaut in Marseille
...Stürme bezwungen
...Cello gespielt
...Songs geschrieben
...Stücke geschrieben
...Geschichten erfunden
...in New York übersommert und viel mitgenommen

...um Theater zu spielen
...probiert, geprobt und improvisiert

...gewonnen und verloren
...Schokolade und Ideen geteilt

...Filme gedreht
...als Corinne Amrand in See gestochen

...Anker geworfen

...Lockdowns bezwungen

...und wieder Segel gesetzt

Neugierig? Dann schaut doch mal auf Eva's Website vorbei.

www.evakuen.com